Advertisement

Select Page

Auf diese fünf Bands freuen wir uns beim Hurricane

Auf diese fünf Bands freuen wir uns beim Hurricane

Casper: Erst wurde das Album verschoben und dann die Tour. Pünktlich zum Hurricane meldet sich der frisch Verheiratete aber zurück. Bei „Circus Halligalli“ gab’s kürzlich die neue Single „Sirenen“ und am 1. September erscheint nun endlich auch das Album „Lang lebe der Tod“. Vorher aber steht noch der Auftritt in Scheeßel an – in diesem Jahr als Headliner und wohl schon mit einigen Songs der neuen Platte. Genug Gründe auf seinen Auftritt am Sonntag gespannt zu sein.

SXTN: Brachial und laut – mit SXTN gibt es endlich wieder eine weibliche Antwort in der Macho-Branche Gangsta-Rap. Die beiden MCs Nura und Juhu haben Anfang Juni ihr Debütalbum „Leben am Limit“ veröffentlicht und sind darauf genauso provokant wie Haftbefehl oder Fler. Gut so.

Irie Révoltes: Es wird wohl eine der letzten Gelegenheiten sein, die Hiphop-Dancehall-Combo live zu sehen. Ende des Jahres ist Schluss mit Irie Révoltes, nach 17 Jahren. Dann gibt’s keine neuen sozialkritischen Hymnen der deutsch-französischen Band mehr. Und es ist vorbei mit Live-Shows, die einem Abriss gleichen.

Blink 182: Eine Kostprobe gefällig wie schnell die Zeit vergeht? „Enema of the State“, das legendäre Durchbruch-Album der Punkrocker Blink-182 ist schon 18 Jahre alt. Songs wie „What’s my age again?“ waren mal der Soundtrack auf dem Schulweg. Heute sind die ehemaligen „College-Jungen“ ihrem Image entwachsen und behandeln ernstere Themen – dem Punk-Rock sind sie treu geblieben. Nicht nur aus Nostalgie ein Muss.

Alt-J: Es könnte beeindruckend werden, wenn Alt-J – vielleicht gegen Ende ihres Auftritts beim Hurricane – „House of the Rising Sun“ anspielen“. Der Evergreen klingt auf dem neuen Album der Briten frisch wie lange nicht – und könnte für ein atmosphärisches Highlight des Festivals sorgen.

Über den Autor

ZiSH

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der gedruckten HAZ. Hier im Blog schreiben vor allem Nachwuchsautoren unter dem Namen ZiSH.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Videos

Lade...

Aktuelle News